Direkt zum Inhalt

Hofheim/Kriftel-Newsletter Posts

Was das Rathaus verschweigt: Stadtwald hat seit Januar kein FSC-Zertifikat

Posted in Allgemein

Diese Information wird im Rathaus unter Verschluss gehalten, nicht einmal die Stadtverordneten sollten sie erfahren: Der Stadtwald hat seit 1. Januar dieses Jahres kein FSC-Zertifikat mehr. Das Güte-Siegel zeichnet Wälder aus, die nach besonderen ökologischen und sozialen Kriterien bewirtschaftet werden. Erst jetzt, nachdem der Hofheim/Kriftel-Newsletter die Stadtverwaltung mit Fragen konfrontiert hatte, begann man zu rotieren…

Außerdem: Ein kleines Video dokumentiert das Bäume-Massaker im Heinrichsweg – Berüchtigte City Trees in Bauausschuss abgeschoben – Noch nur ein Wunsch: Mehr Schutz für den Wald

„City Trees“: Rathaus beruft sich auf Studien – die Zweifel wachsen

Posted in Allgemein

Es geht um Bäume, gleich zweimal: Die Stadt will, wie berichtet, einen teuren „City Tree“ aufstellen, einen ziemlich großen Kasten, der angeblich die Luft reinigt und das Klima kühlt. Nach unserem Bericht letzte Woche reagierte man im Rathaus: Studien und Erfahrungen im Ausland würden die Wirkungsweise der Geräte belegen, behauptet ein Sprecher. Doch stimmt das wirklich? Zweifel sind angebracht, im Ausland sprechen Wissenschaftler sogar von Geldverschwendung.

Echte Bäume haben’s schwer in Hofheim – derzeit live zu erleben am Heinrichsweg. Selbst dicke und gesunde Bäume werden umgehauen, der Weg wird wie eine Autobahn verbreitert.

Außerdem: Eine interessante Personalie der Grünen – und eine gute Nachricht von der CDU.

Sie flohen vor dem Krieg: Neues Zuhause verzweifelt gesucht

Posted in Allgemein

Auf der Flucht vor dem Krieg strandete eine Mutter mit ihren zwei kleinen Jungs in Kriftel. Sie kam bei einem befreundeten Ehepaar unter. Doch dort wird es allmählich eng, deshalb wird für die kleine Familie ein eigenes Zuhause gesucht. Das scheint schwierig bis unmöglich zu sein, allmählich macht sich Verzweiflung breit. Wer weiß Hilfe?

„Künstliche Bäume“: Fiel Hofheim auf großmäulige Werbesprüche rein?

Posted in Allgemein

In Hofheim sollen sogenannte „Smart City Trees“ aufgestellt werden. Das hat Bürgermeister Christian Vogt (CDU) kürzlich angekündigt: Die großformatigen Schränke sollen angeblich für bessere Luft sorgen. Nach unserem Bericht meldeten sich Leser: Die Dinger sind teuer, taugen aber nicht. Wir sind dem nachgegangen – es stimmt: Viele Städte Deutschlands haben die „künstlichen Bäume“ längst wieder abgebaut. Vogt ist offenbar auf Werbesprüche des Herstellers reingefallen…

Außerdem: Umbrellas verschandeln Altstadt +++ Kreisblatt gibt sich für Flüchtlingshetze her +++ Die gute Nachricht: Arbeit der Beiräte findet Beachtung

Elisabethenstraße 3: Das große Durcheinander – und eine bange Frage

Posted in Allgemein

Auch eine Woche nach der Bürgerbeteiligung zum Grundstück Elisabethenstraße 3 ist noch nicht richtig klar: War sie nun ein großer Erfolg, wie die Stadtverwaltung weismachen will – oder ein Flop, wie Zeitungen urteilen? Es herrscht nur in einem Punkt Klarheit: Das, was dabei herauskam, soll jetzt Planungsbüros an die Hand gegeben werden. Allerdings wirft genau dieses Vorgehen bei vielen Hofheimern eine bange Frage auf.

Schranken-Ärger! Lorsbach droht totale Abriegelung

Posted in Allgemein

An diesem Sonntag wollen die Lorsbacher eine kleine Demo machen (14 Uhr, Gundelhard). Ob’s hilft? Das Dörfchen hat derzeit keinen richtig guten Lauf: Die Straße nach Hofheim soll schon bald komplett dicht gemacht werden – für mindestens ein Jahr. Dem Heinrichsweg droht vorher die Vollsperrung: Er soll für Rettungsfahrzeuge hergerichtet werden. Und jetzt gibt’s auch noch Probleme mit dem Bahnübergang mitten im Ort: Die Schranken machen Probleme, wie Fotos dokumentieren.

Kellereiplatz: Hotel-Pläne dürften jetzt nur noch Makulatur sein

Posted in Allgemein

Die erste Runde der Bürgerbeteiligung zum Grundstück Elisabethenstraße 3 brachte erwartungsgemäß kein klares Ergebnis – außer dieses: Die Hotel-Pläne von Bürgermeister Christian Vogt dürften jetzt Makulatur sein. Die anwesenden Städteplaner sprachen sich unisono gegen ein zu großes Gebäude auf dem Platz aus. Und die Bürger äußerten vor allem und immer wieder einen Wunsch.

Hotel-Pläne: 5 Beispiele, wie Hofheims Bürgermeister trickst und täuscht

Posted in Allgemein

An diesem Donnerstag (8. September) startet in Hofheim eine Bürgerbeteiligung: Es geht um die Frage, was aus dem Grundstück an der Elisabethenstraße 3 werden soll. Bürgermeister Christian Vogt (CDU) will dort unbedingt ein Hotel errichten lassen, die Bürgerschaft und auch die Stadtverordneten hat er über lange Zeit nicht groß eingeweiht. Inzwischen regt sich Protest gegen die Pläne, Vogts aber hält weiter an ihnen fest, er trickst dabei und täuscht. Wir nennen 5 Beispiele – und sagen, warum die Bürgerbeteiligung zur Farce werden könnte.

Keine Zeit für Blumen: Hofheim stellt jetzt künstliche Bäume auf

Posted in Allgemein

Der Hofheim/Kriftel-Newsletter geht weiter – dankbar über den blumigen Empfang in Kriftel, enttäuscht von den ausgedörrten Blumenkästen im Zentrum Hofheims. Dort war uns doch eigentlich ein großer „Nachhaltigkeitstest“ versprochen worden, oder? Im Rathaus der Kreisstadt hat man schon eine neue Ausrede parat. Und plant nicht mehr Grün, aber dafür etwas ganz Ausgefallenes: Künstliche Bäume und Sonnensegel sollen für ein besseres Klima und für mehr Schatten in der Innenstadt sorgen.

Pause!!!

Posted in Allgemein

Erst ein berufliches Projekt in Hamburg, dann ein bisschen Urlaub im Norden Deutschlands: Ich muss mir eine Auszeit nehmen, und für eine Weile werden Sie leider auf den Hofheim/Kriftel-Newsletter verzichten müssen. Aber Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude: Demnächst geht’s weiter, dann lesen Sie hier wieder interessante Berichte über Hofheim und Kriftel! TR

PS Sollten Sie’s noch nicht getan haben – ich empfehle Ihnen, den HK-Newsletter zu abonnieren. Dann werden Sie umgehend informiert, sobald ein neuer Bericht erschienen ist.