Direkt zum Inhalt

Schlagwort: Hegeler Andreas

9.070 Stimmen! Grüne ist die ungekrönte Königin im Stadtparlament

Posted in Allgemein

Heute ist Dienstag, der 16. März. Die Wahlen sind gelaufen, die Stimmzettel ausgezählt, das (vorläufige) Endergebnis liegt vor. Der Hofheim/Kriftel-Newsletter veröffentlicht die Namen aller gewählten Bürgervertreter (siehe Menü-Punkt „Gewählt!“) und entdeckte dabei eine Besonderheit: Die CDU holte vielleicht die meisten Stimmen insgesamt. Aber Lokalpolitiker der Grünen genießen bei den Wählern das allergrößte Vertrauen. Eine Grüne bekam sogar mehr als 9000 Stimmen: Sie ist damit die ungekrönte König im Hofheimer Stadtparlaments. –– Außerdem: Nur noch halb so viele Impfungen wie geplant. Kriftel startet Impfzentrum. Aufnahmestopp an Brühlwiesenschule. Neue Läden in der Altstadt u.v.m.

Hofheimer „Freiheitsboten“ von Rechtsextremisten unterwandert?

Posted in Allgemein

Heute ist Mittwoch, der 10. März. Die wöchentlichen Anti-Corona-Demonstrationen in Hofheim haben das Bündnis „Main Taunus – Deine Stimme gegen Rechts“ alarmiert. Es hat die Kundgebungen in der Altstadt wie auch die interne Kommunikation der selbsternannten „Freiheitsboten“ über einen längeren Zeitraum beobachtet und analysiert. Erkenntnis: Die Demonstranten machten sich „mit rechtsextremen Haltungen und Verschwörungserzählungen gemein“. Auch könnten sie zur Verbreitung des Virus beitragen, weil sie ohne Masken demonstrieren und dabei immer wieder die Abstandsregeln missachten. Die Stadt wird zum Eingreifen aufgefordert. — Außerdem: Akteneinsichtsausschuss zu verlorenen Mieterschutzrechten: Verlorene Dokumente, fehlende Erinnerungen. MTK-Kliniken schaffen bezahlbaren Wohnraum für Mitarbeiter u.v.m.

Rätselraten um Protokolle: Was hat die Rathaus-Führung zu verbergen?

Posted in Allgemein

Heute ist Montag, der 8. März. Hofheims Rathausführung kommt aus den Negativ-Schlagzeilen einfach nicht heraus. Neuester Fall: Ein Stadtverordneter wollte eine Abschrift von der digitalen Aufzeichnung einer Sitzung haben – das ist nicht unüblich und normalerweise auch schnell erledigt. Doch diesmal geht es um das mutmaßliche Fehlverhalten eines Beamten der Verwaltung – da blockt die Rathausführung. Dabei liegt die Verantwortung über die Aufzeichnung allein beim Stadtverordnetenvorsteher, also eben nicht bei der Rathausführung. Hilft in Hofheim wenig: Die berechtigten Interessen eines Bürgervertreters scheinen im Rathaus nicht sondern viel zu gelten. — Außerdem: Warum das Showspielhaus noch lange dicht bleibt. Inzidenzwert in MTK leicht runter. 18-Jähriger mit zwei Führerscheinen erwischt. Deshalb kuscht die grüne Kreisbeigeordnete u.v.m.

Stadt verkauft Millionen-Grundstück – aber keiner soll’s erfahren

Posted in Allgemein

Heute ist Dienstag, der 9. Februar. Wenn an diesem Mittwoch die Stadtverordneten in Hofheim tagen, soll ein Millionen teures Grundstück den Besitzer wechseln. Es gehört der Stadt, sie will es an einen Investor verkaufen – zum Schnäppchenpreis. Ist das der Grund, weshalb der Öffentlichkeit nichts davon erfahren sollte? Das ganze Thema wurde bisher nur unter strengster Geheimhaltung besprochen. –– Außerdem: Corona-Impfzentrum startete mit Impfungen. Corona-Zahlen sind stabil. „Sofafastnacht“ im Internet mit grandiosen Zahlen. Lindenblütenfest in Kriftel abgesagt u.v.m.

Altstadt erwacht: Interieur-Boutique kommt im März!

Posted in Allgemein

Heute ist Dienstag, der 2. Februar. Diese Nachricht werden die Hofheimer mit Freude vernehmen: Schon in Kürze wird eine Interieur-Boutique in der Altstadt eröffnet! Die 44-Jährige Sabrina Eisenbach bietet modisch-geschmackvolle Wohnaccessoires an, Kleinmöbel, Dekoration, Geschenkartikel… Alles, was man braucht, um sein Zuhause schöner zu machen. — Außerdem: Kandidaten-Analyse Teil 2 – so halten’s die Parteien in Hofheim und Kriftel mit den Frauen. Süße Fotos von Frischlingen im Wildpark. Bundeswehr im Corona-Einsatz. CDU verspricht im Wahlkampf die Wiederbelebung des Wäldchestags. u.v.m.

Entschlüsselt: So alt sind die Kandidaten in Hofheim und Kriftel

Posted in Allgemein

Heute ist Montag, der 1. Februar. In nur sechs Wochen wird gewählt. Im HK-Newsletter finden Sie jetzt alle Kandidaten aus Hofheim und Kriftel. Zum Auftakt ein bisschen Statistik: Wie alt sind eigentlich die Kandidaten? Und hätten Sie gewusst, dass der älteste Bewerber um einen Platz im Stadtparlament 93 Jahre alt ist? Er wird es kaum packen; die mit 19 Jahren jüngste Bewerberin hat dagegen durchaus Chancen auf ein Mandat. — Außerdem: Verlorene Mieterrechte – die Grünen sind erwacht. Polizei, dein Freund und Autoanschieber. Spaziergang durch WC-Wüste Hofheim. Kreis übernimmt Betreuung an Schulen in Marxheim und Lorsbach. u.v.m.

Corona-Leugner in Hofheim: Ohne Masken – dafür mit Polizeischutz

Posted in Allgemein

Heute ist Montag, der 18. Januar. Es war schon dunkel, und es war auch etwas gespenstisch heute Abend in Hofheims Innenstadt. 50, vielleicht auch 60 Menschen zogen durch die Altstadt. Sie trugen Kerzen in den Händen – und keine Masken. Dafür wurden sie beschützt von der Polizei: Die Corona-Leugner lassen nicht locker, wollen weiter demonstrieren – unter anderem gegen die Impfung. Ironie der Geschichte: Das MTK-Impfzentrum ist zwar fertig,. Aber es gibt keinen Impfstoff. Alles steht erstmal still. –– Außerdem: In Kriftel gibt’s Ärger mit Paketen, die keiner bestellt hat. Hahn Flecko aus Marxheim ist happy. Kreisblatt berichtet über Schlafmützigkeit im Rathaus. Künstler klagen über gekappte Wäscheleine. Ein Video von zwei verrückten Jungs. u.v.m.

Aufgedeckt! Deshalb verfällt das Hofheimer Altstadthaus „Hof Ehry“

Posted in Allgemein

Heute ist Freitag, der 15. Januar. Zum Wochenende erfahren Sie hier exklusiv das Ergebnis umfangreicher Recherchen: Warum wird Hof Ehry, dieser große Gebäudekomplex in allerbester Hofheimer Lage, eigentlich nicht besser genutzt? Die weitgehend leerstehende Anlage verfällt zusehens, und das ausgerechnet an zentraler Stelle der wertvollen Altstadt. Zahlreiche ausgewertete Dokumente lassen jetzt eine Verantwortlichkeit klar erkennen – und auch ein schwerwiegendes Versagen der Stadtpolitik. – Außerdem: Hofheimer Landratsamt kassierte 90.000 Euro Corona-Bußgelder und verhängt Ausgangsverbot in Schwalbach. Kurz vor der Wahl startet CDU-Podcast. Neuer Donut-Laden in der Hauptstraße. u.v.m.

Hofheim: Die Altstadt erstrahlt vorweihnachtlich

Posted in Allgemein

Heute ist Dienstag, der 15. Dezember. Auch der HK-Newsletter geht in Lockdown – voraussichtlich bis Ende des Jahres. Vorher noch diese News: Altstadt erstrahlt vorweihnachtlich – dank eines jungen Mannes aus Diedenbergen. Außerdem: Stadtverwaltung mistet Hofheim-Webseite aus. Die neuesten Corona-Zahlen. Showspielhaus plant Club der Freunde. u.v.m.

Schon wieder: Hofheims Magistrat bei Zahlentrickserei erwischt

Posted in Allgemein

Heute ist Montag, der 7. Dezember. Es wird ja schon fast ein wenig unangenehm, aber deshalb darf’s nicht einfach unter den Tisch gekehrt werden: Schon wieder wurde der Magistrat von den Linken bei Zahlentricksereien erwischt. Diesmal betrifft es das Millionen-Projekt „On Demand“, eine neue Art von Ruf-Bussen, die der RMV vier Jahre lang testen will. Die korrekten Zahlen hätten ergeben: Für das Geld, mit dem die Stadt jede Fahrt bezuschussen muss, könnte man sich genauso gut ein Taxi nehmen. Außerdem: Corona-Inzidenzwert jetzt bei 119. Landrat über Telenotärzte. Autoknacker unterwegs u.v.m.