Direkt zum Inhalt

Schlagwort: Schehler Tina

Stellplatzsatzung: Antrag liegt seit 15 Jahren im Rathaus – unbearbeitet

Posted in Allgemein

Heute ist Donnerstag, der 11. März. Kurz vor den Wahlen machte die honorige „Bürgervereinigung Hofheimer Altstadt“ eine Umfrage bei Lokalpolitikern. Die derzeitigen Regierungsparteien erklärten daraufhin die Erneuerung der Stellplatzsatzung für höchst dringlich, die CDU behauptete sogar, das sei bereits in Arbeit. Was verschwiegen wurde: Das Stadtparlament verlangte eine neue Satzung bereits im Jahre 2006! Die Stadtverwaltung hat den Beschluss seit 15 Jahren nicht umgesetzt, bis heute nicht. — Außerdem: Grüne fordern Maskenpflicht bei „Freiheitsboten“-Demo. Corona-Inzidenzwert steigt langsam. Krifteler Mamas starten Osterhasen-Aktion. Video vom kleinen Hasen, der den Nachhauseweg nicht mehr fand u.v.m.

Nach Biss-Angriff auf Chico: Jetzt kommt der „Gelbe Hund“

Posted in Allgemein

Heute ist Donnerstag, der 4. Februar. Die meisten Leser werden sich bestimmt noch gut daran erinnern: Chico, ein kleiner quirliger Mischling, wurde beim Gassigehen in Kriftel von einem anderen Hund mit Bissattacken schwer verletzt. Er ist so leidlich wieder auf dem Damm, sein „Frauchen“ Carmen Christian will den dramatischen Vorfall jetzt zum Anlass für eine Aktion nehmen: Hundehalter sollen gezielt darauf hingewiesen werden, achtsamer zu sein und ihre Vierbeiner möglichst anzuleinen. –– Außerdem: Stadt schaut der Zerstörung des Waldes seit langem zu: Warum? Corona-Grenzwert nur noch bei 61 – aber Ausbruch im Straßenverkehrsamt Hofheim. Neue Kita offen für die ganz Kleinen u.v.m.

Das Brautmoden-Dilemma: Stadt sorgt für Konkurrenz in der Altstadt

Posted in Allgemein

Heute ist Donnerstag, der 28. Januar. Vor einem halben Jahr kaufte die städtische HWB das Jean-Hammel-Haus, um für einen gesunden Branchenmix in der Altstadt zu sorgen. Jetzt wurde das Obergeschoss an ein Brautmodengeschäft aus Frankfurt vermietet. Eine Hofheimer Geschäftsfrau ist darüber schwer geschockt: Erst vor einem halben Jahr eröffnete sie ganz in der Nähe ein Brautmodengeschäft, hoffte auf eine Zukunft – jetzt setzt ihr die Stadt die Konkurrenz direkt vor die Tür und macht auch noch massiv Werbung für das neue Geschäft. – Außerdem: Stadt dreht kostenlose Händler-Videos. MTK-Impfzentrum soll am 9. Februar starten, ganz langsam. Brunnen-Skulptur sucht einen Platz. Kriftel baut neue Fahrradständer für fast 200.000 Euro. Wieder große Bäume in Hofheim gefällt. u.v.m.

Kino Hofheim & Corona: Ein Horrorfilm, der nicht enden will

Posted in Allgemein

Heute ist Freitag, der 22. Januar 2021. Das Kino Hofheim leidet, wie alle Kulturstätten im ganzen Land. Betreiber Sven Döding sagt, er sei froh, dass er angekündigte Investitionen nicht getätigt habe – deshalb habe er Rücklagen, von denen er heute lebe. Und mit der HWB habe er sich über die Mietzahlungen geeinigt. – Außerdem: Corona-Inzidenzwert jetzt nur noch bei 78. Der eine Ortsbeirat will einen Ahornbaum retten, der andere eine neue Autobrücke. „Chicos“ Leid nimmt kein Ende. Ganz viele Meldungen. Drei neue Videos. u.v.m.

Ministerium: Hofheim hat auf 3 Erinnerungen nicht reagiert

Posted in Allgemein

Heute ist Donnerstag, der 21. Januar. Es geht noch einmal um die Mieterschutzrechte: Die gelten in der Stadt Hofheim nicht mehr, weil die Stadtverwaltung eine vom Ministerium verlangte Stellungnahme nicht abgeschickt hat. Bürgermeister Christian Vogt ließ gestern über die Lokalzeitung verbreiten, er werde den Vorgang in seiner Verwaltung „rekonstruieren“. Wir haben beim Ministerium in Wiesbaden nachgefragt und erfahren, dass die Stadtverwaltung drei Mal an die Stellungnahme erinnert worden sei. Nun gehen solche Mitteilungen der Landesregierungen angeblich immer direkt an den Bürgermeister: Was also gibt es da lange zu rekonstruieren? Oder besser gefragt: Was verschweigt Christian Vogt? – Außerdem: Corona-Zahlen langsam besser. Wird Landrat erst 2022 geimpft? Zeitung recycelt alten Bericht. Telefonpartnerschaften kommen gut an. u.v.m.

Corona-Leugner in Hofheim: Ohne Masken – dafür mit Polizeischutz

Posted in Allgemein

Heute ist Montag, der 18. Januar. Es war schon dunkel, und es war auch etwas gespenstisch heute Abend in Hofheims Innenstadt. 50, vielleicht auch 60 Menschen zogen durch die Altstadt. Sie trugen Kerzen in den Händen – und keine Masken. Dafür wurden sie beschützt von der Polizei: Die Corona-Leugner lassen nicht locker, wollen weiter demonstrieren – unter anderem gegen die Impfung. Ironie der Geschichte: Das MTK-Impfzentrum ist zwar fertig,. Aber es gibt keinen Impfstoff. Alles steht erstmal still. –– Außerdem: In Kriftel gibt’s Ärger mit Paketen, die keiner bestellt hat. Hahn Flecko aus Marxheim ist happy. Kreisblatt berichtet über Schlafmützigkeit im Rathaus. Künstler klagen über gekappte Wäscheleine. Ein Video von zwei verrückten Jungs. u.v.m.

Falsche Behauptungen im Internet: Jetzt droht dem Magistrat richtig Ärger!

Posted in Allgemein

Heute ist Donnerstag, der 14. Januar. Und wieder ist ein Fall von Schlamperei im Rathaus zu vermelden (hört das eigentlich nie mehr auf???): Ein Gericht hatte dem Magistrat im letzten Jahr die Verbreitung ehrenrühriger Behauptungen über den Kommunalpolitiker Bernd Hausmann verboten – bei Androhung einer hohen Geldstrafe oder auch Haft. Die Stadtverwaltung reagierte nicht, daraufhin setzte Hausmanns Anwalt der Stadtverwaltung eine letzte Frist: 15. Januar, also morgen. Allmählich wird’s echt peinlich, vielleicht auch richtig teuer: Die Falschbehauptungen sind noch immer auf der Webseite der Stadt im Internet zu finden. – Außerdem: Drogen-Mann ging auf Polizei los. Vier neue Corona-Tote. Kreisblatt entdeckt die Altstadt. Kriftel & Kita-Gebühren: beispielhaft! Ganz viele weitere Meldungen.

So rasant steigt die Zahl der Infizierten in Hofheim und Kriftel an

Posted in Allgemein

Heute ist Montag, der 4. Januar 2021. Nach zweiwöchiger Pause melden wir uns zurück – zuerst mit dem Top-Thema Corona: Eine Grafik zeigt, wie dramatisch die Zahl der Infizierten in Hofheim und Kriftel ansteigt. Und Landrat Michael Cyriax sagt, wie es mit dem Impfen jetzt weitergeht. Außerdem: Dem Hofheimer Magistrat droht eine extrem hohe Geldstraße oder sogar Haft: Im Rathaus haben sie, mal wieder, ganz übel geschlampt und ein eindeutiges Gerichtsurteil einfach nicht beachtet. Das Showspielhaus freut sich über viele Ritter. Mann mit Giftködern erwischt. Betrüger plündern alte Frauen aus. In Kriftel wird richtig investiert. Drei tolle Videos.u.v.m.

Corona: Erster MTK-Ort verhängt nächtliche Ausgangssperre

Posted in Allgemein

Heute ist Freitag, der 11. Dezember. Wir werfen einen Blick über die Ortsgrenzen von Hofheim und Kriftel: Im ersten Ort des Main-Taunus-Kreises, in Hattersheim, gilt eine nächtliche Ausgangssperre: Die Corona-Zahlen sind einfach zu hoch. Warum das so ist, wie auf immer neue Infektionen in Altersheimen reagiert wird und dass nicht nur alte Menschen zum Opfer der Pandemie werden: Das berichtet Landrat Michael Cyriax in seinem Corona-Tagebuch. Außerdem: Die Marxheim2-Bürgerinitiative, die bei der nächsten Wahl antritt, ruft am Sonntag zu einer Mahnwache auf. Die Polizei fasst falsche Spendensammler. Weil Wochenende ist: jede Menge unterhaltsamer Videos. u.v.m.

Stadtparlament: Viele Verwaltungs-Fehler – und eine aggressive Reaktion

Posted in Allgemein

Heute ist Donnerstag, der 10. Dezember. Wir haben uns gestern Abend die Sitzung der Hofheimer Stadtverordneten angeschaut. Wir wollen die Linken hier wirklich nicht zu viel loben, aber es sind die einzigen, die eine richtig aktive Stadtpolitik betreiben. Und die sich zudem verdammt gut informiert zeigten und jede Menge hanebüchener Fehler in den Unterlagen der Stadtverwaltung fanden. Dazu: eine sehr späte Reaktion auf Terroranschläge. Und das (vorläufige) Ende von der Geschichte mit der Gelben Tonne. Außerdem: Ein Weihnachtsvideo. Neue Corona-Zahlen. Ein etwas schräges Jubiläum in der Tierklinik u.v.m.