Direkt zum Inhalt

Schlagwort: Bernardelli Iris

Rätselraten um Protokolle: Was hat die Rathaus-Führung zu verbergen?

Posted in Allgemein

Heute ist Montag, der 8. März. Hofheims Rathausführung kommt aus den Negativ-Schlagzeilen einfach nicht heraus. Neuester Fall: Ein Stadtverordneter wollte eine Abschrift von der digitalen Aufzeichnung einer Sitzung haben – das ist nicht unüblich und normalerweise auch schnell erledigt. Doch diesmal geht es um das mutmaßliche Fehlverhalten eines Beamten der Verwaltung – da blockt die Rathausführung. Dabei liegt die Verantwortung über die Aufzeichnung allein beim Stadtverordnetenvorsteher, also eben nicht bei der Rathausführung. Hilft in Hofheim wenig: Die berechtigten Interessen eines Bürgervertreters scheinen im Rathaus nicht sondern viel zu gelten. — Außerdem: Warum das Showspielhaus noch lange dicht bleibt. Inzidenzwert in MTK leicht runter. 18-Jähriger mit zwei Führerscheinen erwischt. Deshalb kuscht die grüne Kreisbeigeordnete u.v.m.

2650 Impfdosen liegen bereit: Wer will sie haben?

Posted in Allgemein

Heute ist Montag, der 1. März. Im Main-Taunus-Kreis gibt es jede Menge Impfstoff – allerdings den von Astra Zeneca, und den wollen viele Leute nicht. 2650 Dosen liegen bereits auf Lager, in dieser Woche kommen weitere 1900 Dosen dazu. Wohin nur damit? Ein Hofheimer Arzt geht mit gutem Beispiel voran, vielleicht hilft’s ja. In der Altstadt demonstrierten heute Abend wieder die „Freiheitsboten“, allein: Es wird zunehmend niveaulos. — Außerdem: Akteneinsichtsausschuss tagt nächste Woche. SPD hängt sich an Bürgerproteste gegen Kreis. Kriftel diskutiert über Hunde im Freizeitpark u.v.m.

Ein kleiner Ortsteil wehrt sich gegen schlaffen Magistrat

Posted in Allgemein

Heute ist Freitag, der 26. Februar. In Lorsbach herrscht ganz dicke Luft, und in Hofheim fangen sie an zu husten: Der Kindergarten platzt aus allen Nähten, sollte längst erweitert worden sein, aber im Rathaus kriegen sie’s nicht hin. Jetzt wurden Kinder abgewiesen, der CDU-Vorsitzende greift den SPD-Dezernenten frontal an, der Kirchenvorstand schlingert, Eltern sind verunsichert. Ein Horror-Szenario für die Lokalpolitik so kurz vor dem Wahltag, der Ortsbeirat muss zu einer Sondersitzung zusammenkommen. Wir schauen hinter die Polit-Fassade. –– Außerdem: Ralph Stöckle macht im TV Hunger auf Frühling. Hofheim sucht Förster mit Fingerspitzengefühl. Corona-Zahlen richtig positiv. Künstlerinnen planen Gruppenkunstwerk u.v.m.

Demo in Hofheim: Deshalb ließ die Polizei die Corona-Leugner gewähren

Posted in Allgemein

Heute ist Dienstag, der 23. Februar. Diese Frage wurde heute in Hofheim vielfach diskutiert: Warum konnten sich rund 150 Corona-Leugner am Montagabend in der Innenstadt eine Stunde lang versammeln – ohne Masken und ohne Einhaltung der vorgeschriebenen Abstände? Ein Polizeisprecher versucht, Antworten zu geben. Die Stadtverwaltung, mit dem Ordnungsamt zuständig, ging auf Tauchstation. — Außerdem: Über 70-Jährige können sich zur Corona-Impfung anmelden. Hausverbot für Fahrräder im Chinon Center. Eine Mutter bittet um sichere Schulwege. Krifteler Freibad war 2020 richtig teuer. Zeitung erklärt: Darum blicken Hofheimer neidisch nach Hattersheim u.v.m.

Es ist schließlich Wahlkampf: Auch CDU entdeckt Hof Ehry

Posted in Allgemein

Heute ist Dienstag, der 16. Februar. Dr. Barbara Grassel hat vorige Tage Post vom Rathaus bekommen. Die Fraktionsvorsitzende der Linken hatte vor zwei Jahren gefragt, was aus dem Ideenwettbewerb zu Hof Ehry geworden sei. Jetzt hat sie’s schriftlich: Erst einmal noch gar nichts. Wir haben das zum Anlass genommen, in den Wahlprogrammen der Parteien nachzuschauen. Überraschung: Die mächtige CDU, die das Thema seit Jahren verzögert, drängt auf „zügige Durchführung“ und „baldige Realisierung“ – auf dem Papier. Warum erst jetzt? –– Außerdem: Wählergemeinschaft erwacht aus Tiefschlaf und stänkert gegen Kreisverwaltung. FDP-Mann zieht Kandidatur fürs Stadtparlament zurück. Corona: Nur noch 224 Infizierte im ganzen Kreisgebiet u.v.m.

Stadt verkauft Millionen-Grundstück – aber keiner soll’s erfahren

Posted in Allgemein

Heute ist Dienstag, der 9. Februar. Wenn an diesem Mittwoch die Stadtverordneten in Hofheim tagen, soll ein Millionen teures Grundstück den Besitzer wechseln. Es gehört der Stadt, sie will es an einen Investor verkaufen – zum Schnäppchenpreis. Ist das der Grund, weshalb der Öffentlichkeit nichts davon erfahren sollte? Das ganze Thema wurde bisher nur unter strengster Geheimhaltung besprochen. –– Außerdem: Corona-Impfzentrum startete mit Impfungen. Corona-Zahlen sind stabil. „Sofafastnacht“ im Internet mit grandiosen Zahlen. Lindenblütenfest in Kriftel abgesagt u.v.m.

Aufgedeckt! Deshalb verfällt das Hofheimer Altstadthaus „Hof Ehry“

Posted in Allgemein

Heute ist Freitag, der 15. Januar. Zum Wochenende erfahren Sie hier exklusiv das Ergebnis umfangreicher Recherchen: Warum wird Hof Ehry, dieser große Gebäudekomplex in allerbester Hofheimer Lage, eigentlich nicht besser genutzt? Die weitgehend leerstehende Anlage verfällt zusehens, und das ausgerechnet an zentraler Stelle der wertvollen Altstadt. Zahlreiche ausgewertete Dokumente lassen jetzt eine Verantwortlichkeit klar erkennen – und auch ein schwerwiegendes Versagen der Stadtpolitik. – Außerdem: Hofheimer Landratsamt kassierte 90.000 Euro Corona-Bußgelder und verhängt Ausgangsverbot in Schwalbach. Kurz vor der Wahl startet CDU-Podcast. Neuer Donut-Laden in der Hauptstraße. u.v.m.

Rathaus gönnt sich neue Treppe für fast 300.000 Euro

Posted in Allgemein

Heute ist Montag, der 14. Dezember. Der Treppendurchgang zwischen Hofheimer Stadtverwaltung und Stadthalle soll umgebaut werden – aus einem Grund: Dort sollen sich angeblich Jugendliche unkontrolliert aufgehalten haben. Das geht natürlich gar nicht, und deshalb sollen jetzt aus vier Treppen zwei werden. Kostenpunkt: fast 300.000 Euro. Politisch pikant: Die Stadtverordneten sollen nicht mehr mitreden dürfen. Außerdem: Corona-Zahlen und Landrat-Tagebuch. Ein Leser und die FFP2-Masken. Interessante Leserbriefe im Altpapier. u.v.m.

Dubiose Abzock-Firma schleicht sich auf Webseite der Stadt Hofheim

Posted in Allgemein

Heute ist Sonntag, der 13. Dezember. Einer Abzock-Firma aus Sachsen ist es gelungen, sich in das Branchenverzeichnis auf der Webseite der Stadt Hofheim einzuschleichen. Dort finden sich noch weitere Unternehmen, die da nichts zu suchen haben. Angeblich werde jeder Eintrag geprüft, heißt es im Rathaus. Aber das kann wohl nicht so ganz stimmen. Außerdem: Das Corona-Impfzentrum ist startklar. Leuchtender Protest für Marxheim2. Ein neuer „Lichtblick“ aus Wallau. u.v.m.

Hofheim: Corona-Leugner rufen zu Montags-Spaziergängen auf

Posted in Allgemein

Heute ist Dienstag, der 8. Dezember. Corona-Leugner zeigen sich in Hofheim jetzt ganz offen auf der Straße, rufen auf zu Montags-Spaziergängen. Die neuesten Corona-Zahlen – es gibt vier weitere Tote im Main-Taunus-Kreis – werden sie kaum beeindrucken. Und die Sorgen vieler Menschen wohl auch nicht: In der Hofheimer Facebook-Gruppe klagen User über Corona-Ängste im Supermarkt. Außerdem: 50-Jährige baut volltrunken Unfall und rastet auf Polizeistation völlig aus. Schönes Video von Hofheim-Autoren. Immer neue Kommunikationsprobleme im Rathaus – und was der Bürgermeister dazu sagt. u.v.m.