Direkt zum Inhalt

Schlagwort: Stengel Silvia

Stadtwald in Gefahr: Der Brandbrief des scheidenden Revierförsters

Posted in Allgemein

Sage keiner, er habe es nicht gewusst: Hofheims Stadtwald ist in allergrößter Gefahr! Die Trockenheit der letzten Jahre hat den Bäumen schwer zugesetzt, darauf hat die Stadt wenig Einfluss. Aber wo sie etwas hätte tun können, da hat sie’s nicht getan – weil ein paar Jäger das so wollten. So schildert es ein ausgewiesener Fachmann in einem Brandbrief. Allein: Die Vorwürfe, die er erhebt, sind allesamt bekannt! In Papieren der Stadtverwaltung wurden sie bereits vor zwei Jahren genannt. Problem: Die Stadt tut nichts, zumindest viel zu wenig. Und Hofheims schöner Stadtwald – um es beim Namen zu nennen –, der…

Hofheim: Das große Bäume-Schlachten hat begonnen!

Posted in Allgemein

Heute ist Donnerstag, der 18. Februar. In diesen Tagen mussten in Hofheim jede Menge Bäume sterben. „Das schönste Grün ist grauer Beton“ scheint das Leitmotiv der Großen Koalition in der Stadtverordnetenversammlung zu sein. Das aktuelle Baumfällen im großen Stil ist natürlich nur eine Momentaufnahme. Doch dahinter steckt System, wir zeigen es auf: Seit zehn Jahren verweigern die verantwortlichen Lokalpolitiker konsequent einen besseren Schutz für die verbliebenen Bäume in der Stadt. –– Außerdem: Inzidenzwert steigt an, MTK ist wieder Hotspot. Einbrecher in Hofheimer Geschäft. Kriftel verabschiedet den Paten der Wirtschaft u.v.m.

Kino Hofheim & Corona: Ein Horrorfilm, der nicht enden will

Posted in Allgemein

Heute ist Freitag, der 22. Januar 2021. Das Kino Hofheim leidet, wie alle Kulturstätten im ganzen Land. Betreiber Sven Döding sagt, er sei froh, dass er angekündigte Investitionen nicht getätigt habe – deshalb habe er Rücklagen, von denen er heute lebe. Und mit der HWB habe er sich über die Mietzahlungen geeinigt. – Außerdem: Corona-Inzidenzwert jetzt nur noch bei 78. Der eine Ortsbeirat will einen Ahornbaum retten, der andere eine neue Autobrücke. „Chicos“ Leid nimmt kein Ende. Ganz viele Meldungen. Drei neue Videos. u.v.m.

Corona-Leugner in Hofheim: Ohne Masken – dafür mit Polizeischutz

Posted in Allgemein

Heute ist Montag, der 18. Januar. Es war schon dunkel, und es war auch etwas gespenstisch heute Abend in Hofheims Innenstadt. 50, vielleicht auch 60 Menschen zogen durch die Altstadt. Sie trugen Kerzen in den Händen – und keine Masken. Dafür wurden sie beschützt von der Polizei: Die Corona-Leugner lassen nicht locker, wollen weiter demonstrieren – unter anderem gegen die Impfung. Ironie der Geschichte: Das MTK-Impfzentrum ist zwar fertig,. Aber es gibt keinen Impfstoff. Alles steht erstmal still. –– Außerdem: In Kriftel gibt’s Ärger mit Paketen, die keiner bestellt hat. Hahn Flecko aus Marxheim ist happy. Kreisblatt berichtet über Schlafmützigkeit im Rathaus. Künstler klagen über gekappte Wäscheleine. Ein Video von zwei verrückten Jungs. u.v.m.

Hahn Flecko: Gekrähe soll als kulturelles Erbe geschützt werden

Posted in Allgemein

Heute ist Mittwoch, der 21. Oktober. Wir beginnen tierisch: Hahn Flecko aus Marxheim, den Nachbarn wegen seines lauten Krähens verklagen wollten, soll eine Art Weltkulturerbe werden. Fleckos Besitzerin fordert, dass Krähen als kulturelles Erbe geschützt wird. Sie meint es wirklich ernst, hat bei einer Online-Petition bereits fast 8000 Unterschriften gesammelt. Weitere Themen: Corona-Zahlen immer schlimmer, MTK jetzt dunkelrot. Und Dämmerung bei der Zeitung.