Direkt zum Inhalt

Schlagwort: Baltruschat Wulf

Stadt Hofheim feiert sich: Zwei Tüten-Spender für Hundehalter aufgestellt

Posted in Allgemein

Hundehalter müssen in Hofheim ziemlich viel Steuern bezahlen, und bisher haben sie dafür nichts bekommen. Jetzt zeigt sich das Rathaus spendabel: Am Rande der Kernstadt wurde ein kleiner Tüten-Spender aufgehängt (siehe Foto), und ein zweiter findet sich in Lorsbach. Für das Mini-Invest feiert sich die Stadtverwaltung ganz groß – mit einer langen Pressemitteilung und einem richtig wichtigen Foto. Es sei ein Test, heißt es dazu. Wie der funktioniert, erfahren Sie in unserem Bericht. Interessant auch: Die kleine Gemeinde Kriftel ist der Kreisstadt um Längen voraus…

Außerdem: Für das gescheiterte Baugebiet Vorderheide II liegen erstmals Zahlen auf dem Tisch: Hofheim hat schon 1,5 Millionen Euro „verpulvert“ und wird noch viel mehr bezahlen müssen. — Corona-Zahlen machen Sprung nach oben. — Solidarität mit der Ukraine. — Häßliche Lampen werden angestrichen. u.v.m.

Hofheimer berichten: Das sind unsere Erfahrungen mit der Impfung

Posted in Allgemein

Heute ist Dienstag, der 9. März. Die Impfungen nehmen langsam Fahrt auf. Erstmals erzählen Hofheimer in größerer Zahl ausführlich, wie ihnen die Injektion bekommen ist. Viele berichten von Schüttelfrost, Kopfschmerzen und erhöhter Temperatur – vor allem, wenn sie den Impfstoff von Astrazeneca bekommen haben. Der Landrat rechnet unterdessen vor, dass es zu schaffen wäre, dass bis Ende Juli alle Menschen im Kreisgebiet geimpft sind. –- Außerdem: Parteien nennen ihre Pläne mit Hof Ehry. Vereine sollen virtuellen Seminarraum bekommen. Rathaus an zwei Tagen geschlossen u.v.m.

Aufgedeckt! Deshalb verfällt das Hofheimer Altstadthaus „Hof Ehry“

Posted in Allgemein

Heute ist Freitag, der 15. Januar. Zum Wochenende erfahren Sie hier exklusiv das Ergebnis umfangreicher Recherchen: Warum wird Hof Ehry, dieser große Gebäudekomplex in allerbester Hofheimer Lage, eigentlich nicht besser genutzt? Die weitgehend leerstehende Anlage verfällt zusehens, und das ausgerechnet an zentraler Stelle der wertvollen Altstadt. Zahlreiche ausgewertete Dokumente lassen jetzt eine Verantwortlichkeit klar erkennen – und auch ein schwerwiegendes Versagen der Stadtpolitik. – Außerdem: Hofheimer Landratsamt kassierte 90.000 Euro Corona-Bußgelder und verhängt Ausgangsverbot in Schwalbach. Kurz vor der Wahl startet CDU-Podcast. Neuer Donut-Laden in der Hauptstraße. u.v.m.

Corona-Hotspot Hofheim: Stadt schließt Weinstand Chalet

Posted in Allgemein

Heute ist Dienstag, der 20. Oktober. So schnell kann’s gehen! Gestern schrieben wir über die aktuell gelebte Version von #hofheimstehtzusammen: Am Weinstand Chalet waren am Wochenende alle Corona-Regeln provokativ missachtet worden. Die Stadt reagierte sofort, schloss gestern den Weinstand. Ganz unabhängig davon: Bürgermeister Christian Vogt hat’s erwischt, er ist infiziert und lebt (und arbeitet) daheim in Quarantäne. Die Corona-Zahlen in Hofheim steigen.

#hofheimstehtzusammen – ganz eng am Weinstand Chalet

Posted in Allgemein

Heute ist Montag, der 19. Oktober. #hofheimstehtzusammen – der Hashtag wurde geprägt, als Corona ausbrach. Am Wochenende wurde er mit Leben gefüllt – vorm Weinstand „Chalet“ am Untertor. Eng an eng drängten sich die Leute dort, als gäbe es keine Pandemie und keine Appelle von Landrat & Co. Weitere Themen: Totraser sind wieder frei. FWG gegen Gedränge in Schülerbussen. Und
etwas unbezahlte Werbung für originelle Geschäftsideen.