Direkt zum Inhalt

Kurze Pause! Wir sehen uns wieder – Anfang 2021

Posted in Allgemein

Kurze Pause – bis nächstes Jahr. Deutschland befindet sich im Lockdown. Grund genug, auch diese Webseite kurzzeitig herunterzufahren. Ruhiger zu werden.

Stille, wenigstens für eine Weile.

Seit knapp drei Monaten gibt es die Webseite “Hofheim/Kriftel-Newsletter”. Rund 80 Tagesberichte sind seither erschienen. Mehr als 100 Abonnenten lassen sich den HK-Newsletter inzwischen täglich zuschicken, und mehr als 10.000 Mal wurde diese Webseitem bereits aufgerufen.

Und dann wirft das Statistiktool noch eine Zahl aus, die mir am meisten Freude macht: Jeder Besucher dieser Webseite bleibt im Schnitt etwas mehr als drei Minuten. Das ist ein außergewöhnlich hoher Wert, er beweist, dass die täglichen Hofheim/Kriftel-Newsletter wirklich intensiv gelesen werden, bis zur letzten Zeile.

Es besteht offensichtlich ein großes Interesse an einer möglichst umfassenden Information über das lokale Geschehen. Und auch eine unabhängige, journalistisch-kritische Betrachtung undurchsichtig erscheinender kommunalpolitischer Vorgänge wird gewünscht, wie viele Reaktionen zeigen. „Journalismus kann abdanken, wenn er harmlos wird”, hat Willy Brandt gesagt, der große Mann der SPD. Eine Erkenntnis von zeitloser Gültigkeit, wie wir auch hierzulande tagtäglich sehen.

Wir sehen uns wieder in 2021! Wenn Sie zwischenzeitlich Tipps und Hinweise für mich haben, vielleicht auch Vorschläge, über welche Themen ich demnächst berichten sollte, schreiben Sie mir gerne. Unter mail@hk-newsletter.de bin ich weiterhin jederzeit erreichbar.

Ich wünsche Ihnen viel Kraft und Durchhaltevermögen im Lockdown, schöne Feiertage, vor allem natürlich eine stabile Gesundheit – und alles erdenklich Gute in 2021!

Herzliche Grüße,

Thomas Ruhmöller

Das Bild oben zeigt den Schwarzbach, fotografiert von Ramin Mohabat, der aus Afghanistan stammt und seit 2015 in Hofheim lebt. Der junge Mann hat sein Herz für die Region entdeckt, was sich in seinem fotografischen Engagement spiegelt. Eine Auswahl seiner Bilder zeigt er auf seiner Facebookseite: Besuchen Sie ihn doch mal dort!

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.