Direkt zum Inhalt

Schlagwort: Domann Ralf

Freiheitsboten-Demo: Kindergärtnerin erzählt von Gift in Masken

Posted in Allgemein

Heute ist Montag, der 22. Februar. Hofheim ist längst wieder zum Corona-Hotspot geworden, der Inzidenzwert liegt deutlich höher als in den anderen Orten des Kreises. Und ausgerechnet hier haben an diesem Montagabend wieder die so genannten “Freiheitsboten” ihre Montags-Demo veranstaltet. Mehr als 150 Menschen kamen zusammen und hörten mehreren Rednern zu. Unter anderem wusste eine Kindergärtnerin zu berichten, dass die Masken aus China Gift enthalten würden. — Außerdem: Stadtrat-Äußerungen im Faktencheck. Video von den “Schoppeschlepper” mit Corona-Durchhalte-Song. Neuer Chefarzt bringt Roboter mit u.v.m.

Entschlüsselt: So alt sind die Kandidaten in Hofheim und Kriftel

Posted in Allgemein

Heute ist Montag, der 1. Februar. In nur sechs Wochen wird gewählt. Im HK-Newsletter finden Sie jetzt alle Kandidaten aus Hofheim und Kriftel. Zum Auftakt ein bisschen Statistik: Wie alt sind eigentlich die Kandidaten? Und hätten Sie gewusst, dass der älteste Bewerber um einen Platz im Stadtparlament 93 Jahre alt ist? Er wird es kaum packen; die mit 19 Jahren jüngste Bewerberin hat dagegen durchaus Chancen auf ein Mandat. — Außerdem: Verlorene Mieterrechte – die Grünen sind erwacht. Polizei, dein Freund und Autoanschieber. Spaziergang durch WC-Wüste Hofheim. Kreis übernimmt Betreuung an Schulen in Marxheim und Lorsbach. u.v.m.

Altstadt-Geschäft muss schließen: “Corona hat uns kaputt gemacht”

Posted in Allgemein

Heute ist Donnerstag, der 7. Januar. Das erste Ladengeschäft in Hofheims Altstadt muss wegen Corona schließen. Beste Lage, gutes Konzept, große Kundschaft – es nutzte alles nichts: Der zweite Lockdown hat Elena Gulina mit ihrem Familienzentrum-MTK fertig gemacht, sie gibt auf. Für die Geschäftsräume wird ein Mieter gesucht. Außerdem: Corona fordert zwei weitere Menschenleben. Landrat Cyriax zu den neuesten Schul-Plänen. Innenminister Beuth zu Stadtverordneten-Sitzungen. Drohnenflug über Sparkasse/Bücherei. u.v.m.

Rathaus gönnt sich neue Treppe für fast 300.000 Euro

Posted in Allgemein

Heute ist Montag, der 14. Dezember. Der Treppendurchgang zwischen Hofheimer Stadtverwaltung und Stadthalle soll umgebaut werden – aus einem Grund: Dort sollen sich angeblich Jugendliche unkontrolliert aufgehalten haben. Das geht natürlich gar nicht, und deshalb sollen jetzt aus vier Treppen zwei werden. Kostenpunkt: fast 300.000 Euro. Politisch pikant: Die Stadtverordneten sollen nicht mehr mitreden dürfen. Außerdem: Corona-Zahlen und Landrat-Tagebuch. Ein Leser und die FFP2-Masken. Interessante Leserbriefe im Altpapier. u.v.m.

Hofheims “BER”: Ländcheshalle sprengt alle Kostenpläne

Posted in Allgemein

Heute ist Donnerstag, der 3. Dezember. Das Kreisblatt recycelt seine Überschriften, bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr lesen wir: “Ländcheshalle in Wallau wird zum Millionengrab”. Aber ach, die Schreckensmeldungen wiederholen sich ja auch: Jetzt soll der Bau bereits über 13 Millionen Euro kosten. Und dabei ist er noch lange nicht fertig… Außerdem: Das Krifteler Weihnachtshaus von Bernhard Daubitz ist groß im Fernsehen. Jede Menge Kurznachrichten aus Hofheim. Und natürlich die neuesten Corona-Zahlen.

Hofheim & Kriftel: Tolle Advents-Aktionen für alle Kinder

Posted in Allgemein

Heute ist Donnerstag, der 19. November. Eltern, aufgepasst: In Hofheim und in Kriftel wurden tolle Advents-Aktionen für die Kinder vorbereitet. Hier gibt es erste wichtige Details – dazu schnelle Links zu allen wichtigen Informationen. Außerdem: Corona-Alarm! Viele Neu-Infizierte – und gleich vier weitere Todesfälle. RMV kassiert bei Maskenverstößen. Kirchen machen besinnliche Advents-Angebote. Und gerne etwas kostenlose Werbung.